Loading...

Rund um Diagnostik

Beiträge aus dieser Kategorie

Oligoscan

Neu in unserer Praxis: Schnelle, präzise Analysen von Mineralien/Spurenelementen sowie Schwermetallen im Gewebe Ab sofort können wir in unserer Praxis mit einem speziellen Spektralfotometriegerät diese Oligoscan-Messungen schnell und

Leistungsdiagnostik

Richtig trainieren heisst individuell trainieren Bewegen und trainieren macht Spass! Im richtigen Herzfrequenzbereich zu trainieren macht mehr Spass. "Richtig" ist aber individuell: Die Pulsbereiche für eine Person, der

Labor

Pascal Couchepin hat kurz vor seiner Pensionierung als Bundesrat (nicht als Verwaltungsrat der Krankenkasse Groupe mutuel...) vor ein paar Jahren auf dem Buckel der Hausärzte eine 60%ige Reduktion

Optimierte Allergiediagnostik und Therapie

Allergien stellen in den westlichen Industrienationen ein großes Gesundheitsproblem mit zunehmender Bedeutung dar. Rund ein Viertel der Bevölkerung leidet hier mehr oder weniger an den Folgen von Allergien.

Schlafapnoe

Unter dem obstruktiven Schlafapnoe-Syndrom (OSAS) versteht man ein Beschwerdebild, das durch Atemstillstände (Apnoen) während des Schlafs verursacht wird. Die Folge dieser nächtlichen Atemstillstände ist eine verminderte Sauerstoffsättigung des

Kardiologie

Die Herzkreislaufkrankheiten ( hoher Blutdruck, Angina pectoris, Rhythmusstörungen und Herzinfarkt ) sind immer noch die häufigsten Krankheiten in jeder Arztpraxis. Darum ist auch die Diagnostik dieser Krankheiten sehr wichtig. Wir

Ultraschall

Das Fledermausprinzip Mit der Ultraschalltechnologie gelingt es seit mehreren Jahrzehnten, strahlen- und schmerzfrei, Organe im Körper zu untersuchen und im Bild darzustellen. Das Ultraschallprinzip ist das Prinzip des

Digitales Röntgen

Wir verwenden in unserer Praxis ein Röntgengerät mit der zur Zeit weltweit modernsten digitalen Röntgentechnik. Mit einer sogenannten Grossfeld-Detektorplatte wird mit kürzesten Belichtungszeiten (one shot) exponiert und das

Genanalysen

Personalisierte Medizin durch Genanalysen Wir können mit Medikamenten und Lifestyleänderungen viele Krankheitsrisiken beeinflussen. Wozu soll es denn sinnvoll sein seine genetischen Schwachstellen zu kennen? Weil mit Kenntnis dieser